Beautiful Young Woman with Clean Fresh S
 
Frau mit Gesichtscreme

Ästhetisch-medizinische

Hautpflege

Die Basis, um dem Thema Hautalterung vorzubeugen, bildet eine qualitativ hochwertige und auf die individuellen Bedürfnisse der Haut abgestimmte Pflege sowie ein entsprechender UV-Schutz.

Nach Analyse der Haut des Patienten werden aus wissenschaftlich nachgewiesenen, aktiven Inhaltsstoffen diejenigen ausgewählt, welche dann individuell optimiert und ohne Konservierungsstoffe in ein spezielles Serum frisch eingearbeitet werden. Eine solche ideale, professionelle Wirkpflege, die jederzeit an Hautbeschaffenheit, Alter, Lebensstil und Patientenwunsch individuell angepasst ist, stellen wir in unserer pharmakologisch ausgebildeten Praxis her.

Faltenbehandlung

Bei der Behandlung von Falten unterscheiden wir zwischen kleinen Knitterfältchen, die im Wesentlichen durch einen Mangel an „Feuchtigkeit“ entstehen, mimischen und statischen Falten.

Kleine Knitterfältchen lassen sich durch sog. Skin Booster gut behandeln. Durch diese nicht oder nur leicht vernetzten Hyaluron-Produkte wird die Haut hydratisiert und das Hautbild erscheint frischer, glatter und vitaler.

Mimische Falten entstehen mit der Zeit durch immer wiederkehrende Gestiken wie Stirnrunzeln, verärgert Dreinschauen, Augen-Zusammen-Kneifen etc. Diese Falten wie bspw. Stirnfalten, Zornesfalten, Krähenfüße u.a. lassen sich üblicherweise mit Botulinum gut behandeln. 

Statische Falten, wie Nasolabialfalten oder Labiomentalfalten sind meistens im mittleren und unteren Gesichtsdrittel zu finden und lassen sich durch die Injektion von Hyaluron deutlich verbessern. Durch die richtige Auswahl und Applikation des Hyaluron-Produktes können Falten wieder geglättet und natürliche, harmonische Gesichtszüge wiederhergestellt werden.

Botox-Behandlung
 
Woman lips chin neck beautiful skin age

Die Augmentation von Lippen (Lippenaufbau) kann sowohl an der Ober- wie auch an der Unterlippe vorgenommen werden und wird i.d.R. mit Hyaluron durchgeführt. Dadurch können Größe, Breite, Form, Projektion und Konturierung der Lippen individuell und harmonisch verjüngt werden. Die Behandlung ist bis auf einen kurzen Einstichschmerz schmerzarm.

Lippenkonturierung mit

Hyaluron

 
 

Kleine Höcker oder Unregelmäßigkeiten der Nase bzw. ein fliehendes Kinn können mittlerweile auch ohne OP mithilfe von Hyaluron gut korrigiert werden. Durch bestimmte Unterspritzungstechniken können solche „Makel“ ohne größeren Aufwand ausgeglichen werden, so dass die Proportionen wieder stimmiger sind und ein harmonisches Gesamtergebnis erzielt wird.

Nasen-/

Kinnkonturierung

mit Hyaluron

Before and after plastic surgery of a ch
Healthy skin and hair woman concept coll

Gesichtskonturierung
und -straffung

Im Rahmen des natürlichen Alterungsprozesses lassen die Spannkraft und die Elastizität der Haut nach, so dass es im Gesicht und am Hals zum Absacken des Gewebes mit Faltenbildung durch ausgeprägte Erschlaffung der Aufhänge-Strukturen der Haut bei gleichzeitigem Volumenverlust sowohl der knöchernen Basis als auch der Fettkompartimente kommt. So entsteht der Eindruck, es wäre zu viel Haut vorhanden.

Um diesen Prozess entgegenzuwirken wird mittlerweile - abhängig von der Ausprägung - ein Face-Lifting (ggf. Neck-Lifting) minimal-invasiv mittels Hyaluron durchgeführt. Dieses Lifting kann übrigens auch partiell entweder für den oberen, den mittleren, oder den unteren Gesichtsbereich vorgenommen werden. Das Erscheinungsbild wird dadurch deutlich verjüngt.

Neben diesen Behandlungsformen kommen ggf. auch apparative Methoden via Laser, Ultraschall oder Radiofrequenz zur nicht-invasiven Anwendung ergänzend in Frage.

Die Gesichtsstraffung mittels Laser kann, je nach Wunsch nicht-invasiv, semi-invasiv (fraktioniert) oder voll-invasiv erfolgen.

Die sanfte, aber effiziente Methode der Vibrationsassistierten Feinkanülen Liposuktion beseitigt Fett im Bereich der unteren Wangen (Hamsterbäckchen) und / oder des Halses (Doppelkinn).

Durch die oben genannten vielfältigen aber individuell abzustimmenden ästhetischen-therapeutischen Optionen ist im Laufe der letzten Jahre die voll-invasive operativ-ästhetische Gesichtsmedizin (klassisches Face-(Neck-)Lifting, Rhinoplastik etc.)  deutlich in den Hintergrund getreten. Jedoch führen wir diese Eingriffe bei Bedarf (in ausgeprägten Fällen) selbstverständlich nach wie vor durch.

Für ein ausführliches Beratungsgespräch sprechen Sie uns gerne an.

 

Augen-Lid-Straffung (Blepharoplastik)

Während die nicht-operative Gesichts-/Halsstraffung in der heutigen Zeit die Regel darstellt, ist es bei der Augenlidstraffung so, dass nur ausnahmsweise (bei geringster Ausprägung) mittels semi-invasiven (fraktionierten) Lasern und/oder Hyaluron sehr gute Ergebnisse erzielt werden können. Daher sind operative Eingriffe nach wie vor der Standard bei dieser Indikation.

Aber auch im Bereich der invasiv-operativen Therapie-Verfahren gab es in den letzten Jahren deutliche Fortschritte, die die Risiken/ Nebenwirkungen minimieren, insbesondere im Bereich der Augenunterlider (Tränensäcke).

Falls nur Fettpölsterchen unter den Augen (Tränensäcke) vorhanden sind, sollten diese „transkonjunktival“ entfernt werden. Diese von uns bevorzugte Methode erspart Ihnen einerseits sichtbare Narben unter den Wimpern und minimiert andererseits das Risiko eines herabhängenden Augenlids (Ektropium). Diese Technik setzt voraus, dass noch keine bis nur wenig überschüssige Haut vorhanden ist.

Sollten Sie unter überschüssigem Gewebe an den Oberlidern (Schlupflider) leiden, können diese durch eine Oberlidstraffung korrigiert werden. Bei der Oberlidkorrektur werden die Inzisionen (Schnitte) entlang der Oberlidfalte gesetzt. Der Wunddefekt wird durch eine mikroskopisch-feine Naht optisch unauffällig (Feinnaht-Technik) verschlossen.

Wir verstehen es als unsere ärztliche Beratungsaufgabe, mit Ihnen gemeinsam zu erörtern, welche Technik für Sie die erfolgsversprechende ist und gleichzeitig die geringsten Risiken birgt.

Eyelid surgery_Blepharoplasty,plastic su
 
Zartes Porträt des Modells

Pigmentflecken

Wenn die Pigmentstörungen medizinisch unbedenklich sind (Basis für die Behandlung bietet der Ausschluss eines malignen Melanoms anhand der 5-Stufendiagnostik) und optisch als störend empfunden werden, können diese mittels Laser oder operativer Dermabrasion gut behandelt werden.

 

Hautrötungen

Hautrötungen, die durch das Hervortreten von kleinen Gefäßen verursacht werden, können mit einem nicht-invasiven, gefäßspezifischen Laser ohne Wunde beseitigt werden.

Young Model Woman with Skin Problem. Fem
 
A young girl with a problem skin. Photo

Narben

Zur Behandlung von atrophen Narben (eingesunkene Narben) bieten wir Unterspritzung, operative Dermabrasion oder entsprechende Laserbehandlungen an.

Bei der Korrektur von hypertrophen Narben (erhabene Narben) kommen neben nicht-invasiven Laserbehandlungen auch die chirurgische Exzision mit plastischen Wundverschluss in Betracht.